DATENSCHUTZRICHTLINIE
Zuletzt aktualisiert: 13. Mai 2019

Datenverantwortlicher

Bonalive Biomaterials ltd Biolinja 12, 20750
Turku, Finnland Business ID: 2298640‐5

Was ist der Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Bonalive (im Folgenden auch „wir“, „unser“) Ihre Daten im Rahmen verschiedener Geschäftsaktivitäten verwendet. Die Bestimmungen der einzelnen Aktivitäten finden Sie in den folgenden Unterpunkten.

Wer kann meine personenbezogenen Daten verarbeiten?

Beauftragte Mitarbeiter bei Bonalive können personenbezogene Daten entsprechend den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeiten. Wenn wir die Verarbeitung personenbezogener Daten an einen Drittanbieter oder Auftragnehmer auslagern, stellen wir sicher, dass diese Daten ordnungsgemäß und in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen verarbeitet werden.

Wo werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?

Daten werden im Allgemeinen an Standorten in der EU oder im EWR gespeichert. Sollten irgendwelche Daten außerhalb dieser Standorte transferiert werden, tragen wir dafür Sorge, dass das Land, in das die Daten übermittelt werden, ein ausreichendes Maß an Datenschutz aufweist.

Wie sichern wir Ihre Daten?

Bei der Verwaltung personenbezogener Daten halten wir die geltenden Gesetze und Vorschriften wie auch die aktuellen Datensicherheitsrichtlinien unseres Unternehmens ein. Unsere IT-Infrastruktur wird immer aktuell gehalten, sodass eine sichere und ordnungsgemäße Verarbeitung personenbezogener Daten gewährleistet ist. Der Zugang zu personenbezogenen Daten ist auf verantwortliche und relevante Personen beschränkt, und alle Informationen werden vertraulich behandelt.

Wie kann ich meine Privatsphäre beeinflussen?

Wir fühlen uns verpflichtet, unseren Nutzern die Entscheidung und Kontrolle über den Datenprozess zu ermöglichen. Im Folgenden sind verschiedene Optionen aufgeführt.

  • Recht auf Überprüfung und Kontrolle Ihrer Daten
    Auf Anfrage der Nutzer können wir jegliche fehlerhaften oder unnötigen Daten abändern oder ergänzen. Nutzer können ihre personenbezogenen Daten verändern oder kontrollieren, indem sie sich an unseren Kundenservice wenden. Siehe Kontaktdaten unten.
  • Recht auf Entfernung Ihrer Daten
    Auf Anfrage der Nutzer können wir jegliche fehlerhaften oder unnötigen Daten entfernen. Nutzer können ihre personenbezogenen Daten entfernen, indem sie sich an unseren Kundenservice wenden. Siehe Kontaktdaten unten.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
    Nutzer haben das Recht, die Übermittlung Ihrer Daten von einer Datenbank auf eine andere anzufragen, indem sie sich an unseren Kundenservice wenden. Siehe Kontaktdaten unten.

Nutzer können auch von ihren sonstigen Rechten im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung Gebrauch machen. Alle Anfragen sind innerhalb eines Monats nach schriftlicher Einreichung zu beantworten. Halten Sie bitte die erforderlichen Informationen zur Überprüfung Ihrer Identität bereit.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Zustimmung basiert, können Sie diese Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie sich an Bonalive wenden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns eine Notwendigkeit, um unsere Dienstleistungen und Produkte für Sie bereitzustellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung zurückziehen, kann dies zu einer Situation führen, in der wir Ihnen einige oder alle unsere Dienstleistungen und Produkte nicht mehr anbieten können.

Kontaktdaten:

Privacy@Bonalive.com
Bonalive Biomaterials ltd DSGVO
Biolinja 12
20750 Turku, Finnland
Wenn Sie den Eindruck haben, dass Bonalive die geltenden Datenschutzbestimmungen nicht befolgt hat, sind Sie berechtigt, eine entsprechende Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Kontakt:

Ratapihantie 9, 6. krs, 00520 Helsinki
PL 800, 00521 Helsinki
Vaihde: 029 56 66700
Tietosuoja@om.fi

Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Bonalive behält sich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung bei Bedarf zu aktualisieren, z.B. um Geschäftsprozesse weiterzuentwickeln und neue Rechtsvorschriften umzusetzen.

Daten werden auf Basis legitimer vom Datenverantwortlichen verfolgter Interessen erhoben und verarbeitet. Als legitime Interessen lassen sich die mit den eigenen geschäftlichen Aktivitäten verbundenen Interessen von Bonalive bezeichnen. Um die bestmöglichen Dienstleistungen und Produkte bereitzustellen, ist es im Interesse von Bonalive, dass die gezielte Vermarktung interessant und relevant ist. Daher kann Bonalive personenbezogene Daten verarbeiten, um relevante und zielpublikumsgerechte Werbeanzeigen zu schalten.

Personenbezogene Daten können auch gesammelt werden, wenn es für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, in dem das Datensubjekt Vertragspartei ist. Personenbezogene Daten können auch verarbeitet werden, wenn das Datensubjekt der Verarbeitung seiner persönlichen Informationen zu einem oder mehreren speziellen Zwecken zugestimmt hat.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um unser Geschäft vorranging zu den unten aufgeführten vorgegebenen Zwecken zu führen:

  • Gezielte Werbung z.B. Newsletter
Welche Informationen werden erhoben?

Benutzerinformationen wie: Name, E‐Mail-Adresse, Land, Telefonnummer und Anrede.

Wie Informationen regelmäßig gesammelt werden

Informationen werden hauptsächlich aus Besucherberichten, bei Kongressen, aus Formularen auf der Website, bei Kundenbesuchen und in ähnlichen Situationen zusammengetragen, bei denen möglicherweise Informationen ausgetauscht werden.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Sofern nicht anderweitig gesetzlich oder behördlich vorgeschrieben, speichern wir Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der oben aufgeführten Zwecke erforderlich ist.

Personenbezogene Daten werden verarbeitet, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder um vor Abschluss eines Vertrags Maßnahmen auf Antrag der betroffenen Person zu ergreifen (ANWERBUNG).

Personenbezogene Daten können auch verarbeitet werden, wenn das Datensubjekt der Verarbeitung seiner persönlichen Informationen zu einem oder mehreren speziellen Zwecken zugestimmt hat. Personenbezogene Daten können auch zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verarbeitet werden, wenn der Datenverantwortliche dazu verpflichtet ist.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für vordefinierte Zwecke, insbesondere zu den folgenden:

  • Anwerbung und anwerbungsbezogene Aktivitäten

Wir verwenden für Anwerbungen keine Automatisierungssoftware oder Profilbildung.

Welche Informationen werden erhoben?

Informationen, die für die oben definierten Zwecke benötigt werden, wie Name, Adresse, Geburtsdatum, Nationalität, Ausbildung, Berufserfahrung, Referenzen und andere relevante Informationen für den Anwerbungsprozess.

Wie werden regelmäßig Informationen erhoben?

Informationen werden aus der Bewerbung und den Informationen, die die Person Bonalive mitgeteilt hat, erhoben.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Sofern nicht anderweitig gesetzlich oder behördlich vorgeschrieben, speichern wir Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der oben aufgeführten Zwecke erforderlich ist.

Daten werden auf Basis legitimer vom Datenverantwortlichen verfolgter Interessen erhoben und verarbeitet. Als legitime Interessen lassen sich die mit den eigenen geschäftlichen Aktivitäten verbundenen Interessen von Bonalive bezeichnen. Mit Hilfe dieser Daten können wir unseren Kunden den bestmöglichen Service und die bestmöglichen Produkte anbieten.

Personenbezogene Daten können auch gesammelt werden, wenn es für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, in dem das Datensubjekt Vertragspartei ist, z.B. zur Ausführung eines Auftrags. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unser Geschäft vorranging zu den unten aufgeführten vorgegebenen Zwecken zu führen:

  • Bereitstellung und persönliche Anpassung unserer Produkte und Dienstleistungen
  • Produktentwicklung
  • Kundenbeziehungsmanagement
Welche Informationen werden erhoben?
  • Benutzerinformationen wie: Name, E‐Mail-Adresse, Anschrift, Land, Telefonnummer und Anrede.
  • Auftragsinformationen
  • Datenprotokolle des Benutzerverhaltens
Wie werden regelmäßig Informationen erhoben?

Informationen werden hauptsächlich bei Verträgen, Kundenkorrespondenz, bei Kundenbesuchen und in ähnlichen Situationen zusammengetragen, bei denen möglicherweise Informationen ausgetauscht werden.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Sofern nicht anderweitig gesetzlich oder behördlich vorgeschrieben, speichern wir Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der oben aufgeführten Zwecke erforderlich ist.

Wie viele andere Unternehmen setzt auch Bonalive Textdateien „Cookies“ ein. Cookies können von unserer Website auf Ihrem Browser platziert werden, um Ihre Vorlieben und die Art und Weise, wie Sie mit unserer Website umgehen, zu speichern.

Daten werden auf Basis legitimer vom Datenverantwortlichen verfolgter Interessen erhoben und verarbeitet. Als legitime Interessen lassen sich die mit den eigenen geschäftlichen Aktivitäten verbundenen Interessen von Bonalive bezeichnen.

Mithilfe dieser Daten können wir unsere Website an die Erwartungen der Besucher anpassen und weiterentwickeln. Mit Hilfe von Tracking und Analysediensten können wir besser einschätzen, welche Informationen und Werbung für Besucher am interessantesten sind, was zu relevanteren und zielgerichteten Werbeanzeigen führt.

Welche Informationen werden erhoben?

Wir erheben Daten darüber, wie Besucher auf unserer Website navigieren und mit ihr interagieren.

Wir verbinden Ihre Cookie-ID nur mit Ihren persönlichen Daten, die im Zusammenhang mit Ihrem Newsletter-Abonnement übermittelt und gesammelt werden.

Liste der Cookies und Ablaufdatum

Nachfolgend finden Sie eine Liste der auf unserer Website eingesetzten Cookies.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
_ga Wird zur Unterscheidung von Nutzern verwendet (Google Analytics).
Verfallszeit 2 Jahre
_gid Wird zur Unterscheidung von Nutzern verwendet (Google Analytics).
Verfallszeit 24 Stunden.
_gat_gtag_ua_126121790_1 Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu reduzieren (Google Analytics).
Verfallszeit 1 Minute.
ac_enable_tracking Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet (ActiveCampaign).
Verfallszeit 1 Monat.
Wie Informationen regelmäßig gesammelt werden
  • Webanalyse

Die Bonalive-Website verwendet den Tracking-Technologie-Service Google Analytics (bereitgestellt von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, im Folgenden „Google“).
Die durch die Cookies erfassten Informationen werden von Google verwendet, um Berichte über den Traffic und die Nutzung der Website zu erstellen. Bonalive wertet diese Berichte aus und kann die Website entsprechend anpassen und verbessern. Google Analytics stellt uns auch Trackinginformationen zur Verfügung, die wir zur Durchführung von Remarketing-Werbekampagnen verwenden können. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Google die Website-Daten verwendet.

  • CRM & Newsletter

Bonalive nutzt Website-Tracking-Services der Software für Customer Relationship Management (CRM) und Marketing-Automatisierung „ActiveCampaign“ (ActiveCampaign LLC., 1 North Dearborn St, 5th Floor, Chicago, IL 60602), im Folgenden als „Software“ bezeichnet.

Das von der Software implementierte Cookie zur Verfolgung der Website sammelt anonyme Seitenaufrufe aller Besucher der Website. Wenn der Besucher der Website eine bereits in Kontakt getretene Person ist (z.B. Abonnent von Bonalive-Newslettern), können die Daten über die Software dem jeweiligen Profil zugeordnet werden. Das Website-Tracking-Cookie identifiziert einzelne Besucher, wenn sie auf einen Website-Link in einem von Bonalive versandten Newsletter klicken bzw. ein mit derselben Software erstelltes Formular versenden.

Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihrer Browser-Software entsprechend anpassen. Bereits im Browser gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihre Daten von Google Analytics verwendet werden, können Sie hier das Browser-Add-on „Opt-out“ von Google installieren.